20.03.2018

Podestplätze für die SG Post/Süd bei der Cross-Oberpfalzmeisterschaft


Auch wenn die Bahnsaison noch nicht eröffnet ist, gibt es für hartgesottene Leichtathleten immer die Möglichkeit, beim Crosslauf ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Zu den Oberpfalzmeisterschaften in Parsberg machte sich somit eine kleine, aber feine Truppe der SG Post/Süd auf und konnte erfreuliche Erfolge erzielen. Bei schwierigen Bedingungen mit leichtem Nieselregen und teils stark schlammigen Streckenabschnitten hieß es für die Athleten sich durchzubeißen und sich auf die unterschiedlichen Streckenvarianten einzulassen. Ihm Rahmenprogramm der Meisterschaft ging Bettina Staiger für die „Kumpfmühl Runners" an den Start. Sie konnte in Ihrer Altersklasse den ersten und im Frauenfeld der W20-W70 den dritten Platz mit starken 22:35 min auf 5000m erlaufen. Valentin Köppele erreichte im Feld der männlichen U12 mit 4:26 min auf 1000m einen hervorragenden dritten Platz.
Bereits im Trikot der LG Telis Finanz gingen Moritz Köppele und Andi Krebs an den Start. Moritz startete in der männlichen Jugend U14 und musste sich im Ziel mit dem vierten Platz und einer Sekunde Abstand auf Platz 3 begnügen. Dennoch sind 8:17 min auf 1900 m ein tolles Ergebnis, auf das der junge Athlet stolz sein und auf das man im Hinblick auf die anstehende Saison gut aufbauen kann.
Zum Schluss ging Altmeister Andi Krebs noch auf die Langstrecke über 7.000 m, in der vier Runden mit knackigen Anstiegen zu laufen waren. Mit einer Zeit von 31:53 min konnte er sich in der Gesamtwertung der M20-M55 den 20. Platz und in der Oberpfalzmeisterschaft der Altersklasse M45 den dritten Platz sichern.

(ak)