14.12.2016

Neue Könige 2017 bei den Schützen der SG Post/Süd

Andreas Brunner, Hans Rester und Thomas Deininger regieren im neuen Schützenjahr



In der Disziplin Luftgewehr trägt nun ein erfahrener und erfolgreicher Luftgewehrschütze, erst kürzlich dem Verein beigetreten, künftig die Königskette: Andreas Brunner. Tobias Bauer erhielt die Knacker- und Armin Weidinger die Brezenkette. Bei Luftpistole wurde dieses Jahr Hans Rester die Königskette umgehängt, flankiert von Uller Kemeter mit der Knacker- und Dominik Kemeter mit Brezenkette. Auch bei der Disziplin Sportpistole gab es Überraschungen: Thomas Deininger trug den Sieg vor Dietmar Lang mit Knacker- und Gerd Böhm mit der Brezenkette davon.
Die Namen der Schützenkönige zieren damit auch die drei neu gestalteten Königsscheiben, die für die kommenden 10 Jahre vorgesehen sind. Auch zwei Jugendkönige konnten gekürt werden: Anton Stiglmaier gewann die Jugendkette, vor Michael Siegmar mit der Brezenkette.

Wolfgang Siegmar, 2. Schützenmeister, führte souverän durch die Veranstaltung am Kaulbachweg in Vertretung des 1. Schützenmeisters Günter Leja, der leider erkrankt war. Er begrüßte Ehrenschützenmeister Willi Bäumler und Sektionsschützenmeister Wolfgang Stich, sowie alle anderen Mitglieder und deren Begleitung, die dieses Mal überraschend zahlreich erschienen waren.

Wolfgang Stich seinerseits richtete Grußworte an alle Anwesenden und bedankte sich noch einmal für die Teilnahme der Postschützen am Sektionsehrenabend. Seine Glückwünsche galten den Gewinnern des Weihnachtspreisschießens und den künftigen Königen. Anschließend verteilte er Urkunden und Leistungsnadeln, darunter die Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund an Alfred Koppenwallner.

Alfred Koppenwallner war es auch, dem Willi Bäumler seinen von ihm gestifteten Wanderpokal überreichen konnte. Alfred, der diesen Pokal mit einem 8,7 Teiler schon zum 5. Mal gewann, durfte ihn damit für immer behalten. Die Weihnachstpreisscheibe wurde in Luftgewehr von Tobias Bauer mit einem 21,4 Teiler gewonnen, in Luftpistole von Günter Leja mit einem 76,7 Teiler und in Sportpistole KK/GK von Gerd Böhm. In der Jahresblattlwertung lag in Luftgewehr Günter Leja vor Beate Leja und Andreas Brunner. In  Luftpistole siegte ebenfalls Günter Leja vor Jürgen Docekal und Uller Kemeter.