12.06.2018

14 Medaillen bei den Oberpfalzmeisterschaften für Post/Süd Leichtathleten


Insgesamt 14 Medaillen erkämpfte sich der Post/Süd-Nachwuchs bei den diesjährigen Oberpfalzmeisterschaften am 10.6. auf der Bezirkssportanlage am Weinweg.

Erfolgreichste Teilnehmerin war Patricia Weiß in der AK U20, die bei 5 Starts fünfmal auf dem Treppchen landete. 1x Gold, 2xSilber, 2xBronze lautete ihre Ausbeute. Am wertvollsten dabei war der Sieg im Kugelstoßen mit der neuen Bestweite von 9,35 m.

Bei den Mädchen in der U16 traten Marlene Albert (W15) und Therese Reindl (W14) an. Für Marlene gab es eine tolle Bronzemedaille im Speerwurf (19,62 m). Im Hochsprung erreichte sie Rang 4 (1,34 m) und über 80 m-Hürden wurde sie 9 in 16,35 sec. Therese freute sich über ihren ersten Oberpfalztitel, im Speerwurf holte sie sich überlegen die Goldmedaille mit guten 26,99 m. Ebenfalls eine super Leistung zeigte sie im Hochsprung wo sie sich mit übersprungenen 1,52 m (neue BL) nur knapp geschlagen geben musste, sich aber mit der A-Norm für die Bay. Meisterschaften entschädigte.

Jüngste Teilnehmerin war in der W12 Klara Reindl, sie dekorierte sich bei ihren ersten Oberpfalzmeisterschaften gleich mit 2xGold und 1xBronze.  17,32 m bedeuteten Platz 1 im Diskuswurf, und ebenfalls Platz 1 gab es für sie im Speerwurf (20,96 m). Zudem noch Platz 3 im Kugelstoßen (4,81 m).  Wurftrainerin Katalin Melczer zeigte sich hier sehr erfreut über die Leistungssteigerung.

In der U14 der Jungs stellten sich Moritz Köppelle (M13) und Vinzenz Reindl (M12) der Konkurrenz. Moritz zeigte sich in allen Disziplinen gut verbessert und bewies großen Kampfgeist. Seine Leistungen im Einzelnen: 75 m-Sprint 11,94 sec, Platz 12, 800 m 3:02,05 min. Platz 7, 60 m-Hürden 12,75 sec., Platz 7, Speerwurf 18,16 m, Platz 9.

Vinzenz Reindl holte sich einen kompletten Medaillensatz ab. Gold gab es für ihn in seiner Paradedisziplin 75 m-Sprint, wo er in 11,00 sec. finishte, was für ihn neue Bestleistung bedeutet. Silber im Hochsprung (1,22 m) und Bronze über die Hürden (12,42 sec) waren seine weitere Ausbeute.

Nicht zuletzt ging auch Trainerin Katalin Melczer an den Start. Sie kommt immer besser in Form und verpasste mit 28,85 m nur hauchdünn (30 cm) den Sieg im Diskuswurf. im Kugelstoßen kam sie diesmal nicht ganz so gut zurecht und wurde Vierte mit 8,17 m. Bei den Bay. Seniorenmeisterschaften, die am 16.6. ebenfalls in Regensburg stattfinden hofft sie nun auf eine weitere Steigerung und vordere Platzierungen.