Aktuelles

05.11.2018

Erfolgreicher Start in die Saison

Zwar begann dieses Jahr der Winter eher sommerlich. Die Skiabteilung konnte es trotzdem kaum erwarten, in den Schnee aufzubrechen. Deshalb ging es für uns am ersten Wochenende im November zur Auftaktfahrt auf den Stubaier Gletscher. In 3.000 Metern Höhe sanken die Temperaturen merklich. Auch waren ein paar Lifte geschlossen – der Wind machte den Betrieb unmöglich. Aber die perfekt präparierten Pisten waren ideal, um die Skier wieder einzufahren. Ab und zu ließ sich die Sonne blicken und heizte uns ordentlich ein. Falls doch noch jemand frieren musste, boten sich abends Sauna, Whirlpool und Dampfbad an, um die kalten Zehen aufzuwärmen. Und so läuteten die 13 Mitfahrer die Saison erfolgreich und ohne Verletzungen ein.

 

21.01.2019

Begeisterte Skineulinge

Auch beim ersten Skikurswochenende im Januar am Geißkopf machte sich die Sonne eher rar. Dafür gab es umso mehr Schnee. Insgesamt 12 Kinder und ein Erwachsenenkurs trotzen den endlos fallenden Flocken und bewiesen nach ein paar Übungen eine gute Haltung auf den Skiern sowie eine sichere Kurvenfahrt. Den zweiten Skikurstag mussten wir aufgrund der schlechten Bedingungen kürzen: Das Tauwetter sorgte für schweren Schnee und Schneebruch, weshalb im Skigebiet nahezu alle Lifte und Pisten gesperrt wurden. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Und obwohl wir dadurch ein paar wertvolle Trainingseinheiten verloren haben, können wir auf den Lernerfolg jedes einzelnen Kursteilnehmers stolz sein.

 

Bilder zu unseren Fahrten unter Opens internal link in current windowBilder

 

Weitere Fahrten geplant

Im März geht es noch zur Abschlussfahrt nach Südtirol – diese ist bereits ausgebucht. Für alle, die Lust auf mehr Pistenkilometer haben: Wir werden auch im nächsten Jahr wieder attraktive Wochenendfahrten anbieten.

 

Wir wünschen allen noch eine erfolgreiche Skisaison!