24.09.2018

Rückblick auf die Saison 2017/2018


Als die Verantwortlichen vor ein paar Jahren begannen, die Leichtathletik-Abteilung der SG Post/Süd neu aufzustellen und viele wichtige Impulse zu setzen, war niemandem bewusst, wie hervorragend sich alles entwickeln würde. Ganz besonders wichtig für diesen Erfolg waren der neue Abteilungsleiter Josef Zweck, der vor allem für die Organisation zuständig ist, und Julia Kick, die sich gemeinsam mit Rudi Graf um den sportlichen Bereich kümmerte. Mittlerweile ist das Team um zahlreiche unverzichtbare Personen wie Gabi Reindl, Andy Krebs oder Katalin Melczer gewachsen und der Erfolg der Leichtathletikabteilung ungebrochen, sodass man sicher sein kann, dass alle damals eingeleiteten Schritte genau richtig waren.

Neben zahlreichen Erfolgen und schönen Ereignissen musste die Abteilung leider auch verkraften, dass mit Julia Kick ihre erfolgreichste Athletin den Rückzug vom Leistungssport angetreten hat. Ganz im Stillen und großes Tamtam, wie es eben ihre Art ist, konzentriert sie sich nun auf ihre berufliche Zukunft. Natürlich hoffen wir alle, dass sie uns weiterhin als Trainerin und Ideengeberin erhalten bleibt.

Den Anfang einer jeden Saison und gleichzeitig den netten Jahresausklang bildet fast schon traditionell der Nikolauslauf. Hier waren wieder zahlreiche Kinder der SG Post/Süd am Start und überaus erfolgreich. Weniger sportlich aber umso geselliger war das alljährliche Knackeressen, bei dem sich gut 30 Freunde der Abteilung einfanden, um die Knacker „mit allem" zu genießen.

Der Winter ist eigentlich kein Freund der Leichtathleten, aber mittlerweile haben sich einige Hallensportfeste etabliert. Hierzu zählen das Sportfest in Burglengenfeld und „fun in athletics" in Bad Kötzting, bei denen die Athleten der SG Post/Süd natürlich nicht fehlen durften.

Neben der leckeren Osterbrotzeit wurde dieses Jahr auch ein Ostertrainingslager am Gelände der SG Post/Süd durchgeführt, das durchaus als Erfolg zu werten ist, auch wenn die Temperaturen für die Athleten noch nicht perfekt waren.

Die Highlights standen dann allesamt in den Sommermonaten an. Unzählige Bestleistungen und über 50 Medaillen bei Kreismeisterschaften beziehungsweise Oberpfalzmeisterschaften prägten das erfolgreiche Bild. Ganz hervorragend schneidet die SG Post/Süd mittlerweile im Mehrkampf ab. Dies zeigt, wie vielseitig unsere Athleten trainieren und ausgebildet werden. Das eigene Sportfest der Kinderleichtathletik und das Abendsportfest der SG Post/Süd waren ebenfalls wieder ein großer Erfolg.

Auch im infrastrukturellen Bereichen wurden einige Verbesserungen vorgenommen. So wurde der Außenbereich des „Kammerls" in Eigenleistung verschönert und wieder richtig flott gemacht. Bewundern konnten dies alle Gäste des Sommerfests, bei dem es tolle Salate und lecker Gegrilltes gab.

Allen Trainern, Funktionären, Athleten und Freunden gilt es besonderer Dank für diese hervorragend Saison.

(ak)