07.06.2020

Das Warten hat ein Ende - Schützen nehmen den Betrieb wieder auf


Ein Bild vom Training aus Zeiten vor Beginn der Corona-Pandemie: So eng werden die Schützen und Schützinnen jetzt nicht mehr am Schießstand stehen.

Endlich, das Warten hat ein Ende.

Die Zeit, in der wir unser Hobby nicht im Verein ausüben konnten, ist vorbei. Zumindest fast.

Am Mittwoch, 17. Juni, beginnt das Schießtraining wieder - mit dem Nachwuchstraining zu den bekannten Zeiten. Weiter geht es am Donnerstag, 18. Juni, mit dem Training für LG, LP und MLP. Auch hier gelten die bekannten Zeiten für den Beginn und das Ende des Trainings. Weiter geht es am darauf folgenden Montag mit Klein- und Großkaliber.

Die Zeiten? Die habt Ihr doch nicht vergessen. 

Ganz wichtig: Auch in der Schützenabteilung gelten die üblichen Vorschriften zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus. Und: Gäste können vorerst nicht bei uns schießen.