20.06.2021

Fünf Podestplätze für SG Post/Süd Leichtathleten beim Block-Mehrkampf in Burglengenfeld


Traditionell in bewährter Manier vom TV Burglengenfeld wurden am Samstag 19.6. die Oberpfalzmeisterschaften im Blockmehrkampf ausgerichtet.

Schlag auf Schlag geht es nun mit den Wettkampfterminen für die Nachwuchs-Leichtathleten. Da im Juli schon die Bay. Meisterschaften anstehen, müssen alle Termine im Bezirk jetzt noch vorher untergebracht werden.

Bei heißen Temperaturen von über 30 ° startete Vinzenz Reindl im Block Lauf in der AK15 und holte sich mit guten 2310 Punkten den Oberpfalztitel. Erwähnenswert seine 100 m-Zeit (12,44 sec.) die ihm mehr als 500 Punkte einbrachte. Ebenfalls im Block Lauf, aber eine AK niedriger startete Niko Endemann. Er mußte sich trotz seiner famosen 2.000 m-Zeit (6:56,74 min) mit Platz 3 zufriedengeben.

Bei den Mädchen in der AK15 freute sich Laura Weigert über den Bezirkstitel. 2224 Punkte erzielte sie, wobei der Ballwurf (41,00 m) und der 2.000 m-Lauf (7:34,38 min) ihre großen Stärken sind.

Zweite Plätze gab es für: Hannah Melczer in der W13, die im Block Lauf 1923 Punkte erzielte, und sich nur knapp geschlagen geben mußte. 30,50 m im Ballwurf bedeuteten für sie Bestleistung. Tobias Lohneisen im Block Sprint/Sprung (2169 Punkte), der trotz sehr guter Leistungen im Sprint (10,62 sec.) und im Hürdenlauf (10,35 sec.) im Burglengenfelder Fabian Störzer einen übermächtigen Gegner hatte.