15.04.2019

Gute Ergebnisse zum Saisonauftakt für Post/Süd-Leichtathleten


Traditionell eröffneten die Leichtathleten mit dem Werfertag bei kühlem, aber trockenem Frühlingswetter die Bahnsaison. Mit über 170 Teilnehmern konnte der SWC Regensburg am Samstag 13. April ein stolzes Teilnehmerfeld begrüßen.

Sechzehn Athleten waren von der SG Post/Süd Regensburg diesmal am Start. Klara Reindl ging in der W13 im Kugelstoßen an den Start und zeigte mit 5,81 m und Platz 2 eine gute Leistung. Im Speerwerfen zahlte sich der Trainingsfleiß der beiden aus. Mit einem tollen Wurf über 21,54 m holte sich Anja den Kreismeistertitel, Klara überzeugte ebenfalls mit guten Würfen und belegte mit 18,80 m den Silberplatz 4. Im Diskuswerfen reichte es für Klara mit 16,07 m zur dritten Medaille, diesmal in Bronze. Anja erzielte hier mit 13,50 m Platz 6. Eine gute Leistung zeigte Hannah Winner in ihrem ersten Wettkampf. Mit 5,61 m verpaßte sie im Kugelstoßen nur äußerst knapp die Bronzemedaille in der W12, im Diskuswurf wurde sie 9. (9,92 m).

Zufrieden zeigte sich die Wurftrainerinnen Katalin Melczer und Susi Gehrmann auch mit den Ergebnissen der Jungs in der M12 und M13. Drei Podestplätze holte sich der stark auftrumpfende Leonard Gehrmann in der M 13 (Kugel, 3. Platz, 7,32 m, Speer, 1. Platz, 24,21 m und Diskus, 2. Platz, 25,34 m). Für Vinzenz Reindl reichten gute 6,59 m zu Platz 4 im Kugelstoßen. In der M12 holte sich Philipp Krieg mit 21,82 m im Speerwurf die Silbermedaille. Jan Konert wurde guter 6. mit 16,05 m.

In der U16 trugen sich Emilian Beer (4. Kugel, 9,11 m, 2. Platz Speer, 26,66 m), Sophia Endemann (2. Kugel, 8,01 m, 6. Platz Speer, 15,14 m) und Therese Reindl (3. Speer, 21,55 m, 4. Platz Kugel, 6,97 m) in die Ergebnislisten ein. Anna Stoelcker konnte in der U18 mit zweimal Silber (Speer 25,29 m und Kugel 9,54 m) und Bronze im Diskuswurf (19,75 m) durchaus überzeugen.

Zwei dritte Plätze gab es für Mehrkämpferin Patricia Weiß bei den Frauen. Sie überzeugte mit guter Leistung im Kugelstoßen (9,19 m), im Speerwerfen musste sie sich mit 31,34 m nur knapp geschlagen geben.

Schließlich zeigte auch Trainerin Susi Gehrmann ihr Können. Im Diskuswerfen belegte sie in dem großen Teilnehmerfeld den hervorragenden 2. Platz (29,67 m), ebenso im im Kugelstoßen mit starken 10,04 m. Im Speerwurf wurde sie 5. (27,55 m).

Bei den zeitgleich ausgetragenen Oberpfalzmeisterschaften gab es abschließend noch gute Zeiten für die Post-Süd-Jungs. Vinzenz Reindl (4. Platz, 7:51,74) Philipp Krieg (Platz 3, 8:03,88) und Valentin Köppelle (Platz 4, 8:08,40) zeigten über 2.000 m eine sehr ansprechende Leistung. Etwas unter Wert verkaufte sich Moritz Köppelle über 3.000 m wo er nach 12:19,78 min. und Platz 4 seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen musste. Andi Krebs ging im 5000 m Lauf an den Start und belegte Platz 8 in 19:49 min.