27.07.2020

Oberpfalz-Serie XI U 14m / U 14w am Freitag, 24. Juli 2020


Es geht weiter mit den Oberpfalzmeisterschaften 2020 im Rahmen der Oberpfalz-Serie. Am 24. Juli gingen die Athleten der U14 in den Disziplinen 75m, 60m Hürden, Hochsprung, Weitsprung und 800m an den Start.

Insgesamt 8 Medaillen erkämpfte sich unser Post/Süd-Nachwuchs im Stadion am Weinweg in Regensburg.

Erfolgreichster Teilnehmer war Philipp Krieg in der AK M13, der bei 4 Starts viermal auf dem Treppchen landete. 2x Gold (75 m in 10,31 sec., 60m-Hürden 10,17 sec.), 1x Silber (Weitsprung 4,69m) und 1x Bronze im 800 m-Lauf in 2:41,95 min. lautete seine Bilanz. Einen tollen 3. Platz belegte Nico Endemann in der gleichen Altersklasse im Hochsprung mit übersprungenen 1,33 m. Auch seine Leistungen im 75m-Sprint (11,42 sec.), bei den 60m Hürden (12,41 sec.) und im Weitsprung (3,92m) können sich sehen lassen.

In der AK12 der Jungs stellte sich Tobias Lohneisen der Konkurrenz. Auch er erkämpfte bei seinen drei Starts 3 Medaillen: Gold-Medaille im Hochsprung (1,36 m), Silber-Medaille im Weitsprung (4,36 m) und die Bronze-Medaille im 75m-Sprint (11,05 sec)

In der weiblichen AK 12 vertraten Hannah Melczer und Pauline Rösl unseren Verein mit tollen Einzelleistungen. Hannah erreichte im 800m Lauf mit einer Zeit von 2:53,26 Platz 6 und den 8. Platz in einem großen Starterfeld bei den 60m Hürden (12,45 sec). Nur knapp dahinter erkämpfte sich Pauline in ihren ersten 60m Hürden Lauf den 9. Platz mit 12,50 sec). Im 75m-Sprint verfehlte sie nur knapp einen Podestplatz und belegte mit 11,20 sec. den 4. Platz sowie den 5. Platz im Weitsprung mit einer sehr guten Weite von 3,88 m.

Wir freuen uns über diese tollen Leistungen unseres Leichtathletik-Nachwuchses.