28.08.2020

Sperrung Parkflächen

Bauarbeiten beginnen ab Montag, dem 31.08.2020


Zur Neugestaltung der Auffahrt teilt uns der SSV Jahn folgendes mit:

ab kommenden Montag, den 31.08.2020, werden die Bauarbeiten zur
Neugestaltung der Auffahrt zum Trainingsgelände Kaulbachweg beginnen.

Einhergehend mit dem Start der Arbeiten werden die Parkflächen in diesem Bereich bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Zur besseren Übersicht finden Sie anbei einen entsprechenden Lageplan, in
den sowohl die gesperrten Flächen (in Rot) als auch die weiterhin zur
Verfügung stehenden Ersatzflächen (in Blau) eingezeichnet sind.

Natürlich wird in diesem Zusammenhang ab sofort auch der Zutritt zum
Gelände über den Eingang von der Klenzestraße her kommend wieder möglich
sein, so dass die dortigen Parkflächen vollumfänglich genutzt werden
können.

Diese eingeschränkte Parksituation wird voraussichtlich bis ins Frühjahr
2021 andauern.

Anschließend werden alle Nutzer des Geländes von einer
erheblichen Erhöhung der Anzahl an Parkplätzen (dann 60 Parkplätze), einer
Kurzhaltezone (Ein- und Ausstieg) sowie einer geregelten Verkehrsführung
zur An- und Abfahrt profitieren.

Bitte geben Sie dieses Informationen an Ihre Mitglieder weiter. Fahrzeuge,
die ab kommenden Montag den Bereich der Auffahrt blockieren, müssen ggf.
kostenpflichtig entfernt werden.

Besten Dank für Ihr Verständnis & viele Grüße aus dem Jahnstadion Regensburg
Alexander Hahn
Leiter Organisation & Infrastruktur

Neue Mitteilung vom 31.08.2020

nach weiteren Abstimmungen mit der ausführenden Firma muss ich Ihnen
mitteilen, dass bereits ab Mittwoch (02.09.) auch schwere Gerätschaften im Bereich
der Auffahrt zum Trainingsgelände tätig sein werden und somit erhöhte
Unfallgefahr bestehen wird. Daher wird ein Zugang zum Gelände künftig
lediglich über das Tor zwischen Kunstrasenplatz und Platz 2 möglich sein.

Bitte tragen Sie diese Information an Ihre Mitglieder weiter. Gerne nutzen
Sie dazu die beigefügte Skizze.

Lieferverkehr sollte prinzipiell uneingeschränkt möglich sein. Bitte setzen
Sie sich jedoch wochentags jeweils mit dem Polier vor Ort, Herrn Christian
Spindler (0171-4773902), in Verbindung, so dass eine Durchfahrt
sichergestellt werden kann. Am Wochenende ist ein Lieferverkehr
uneingeschränkt möglich - sofern Sie im Vorfeld keine anderslautende
Nachricht von mir erhalten.

Besten Dank für Ihr Verständnis & viele Grüße