03.07.2018

Großartige Leistungen beim Abendsportfest am Kaulbachweg


 

Bestes Leichtathletikwetter erwartete die knapp 100 Teilnehmer beim diesjährigen Abendsportfest am Kaulbachweg am Freitagabend. Dass aus den bisher 3 Disziplinen inzwischen 5 geworden sind, zeigt wie beliebt die Veranstaltung mittlerweile geworden ist.

Gleich zu Beginn ein Feuerwerk an Bestleistungen bei den Hürdenläufen der U14 und U16. Über die 60 m Hürden ragten die beiden 13-jährigen Bad Kötztinger Nachwuchstalente Sebastian Wolzecki (9,67 sec.) und Mia Hess (10,26 sec.) heraus. Hier konnte auch der SG Post-Süd-Nachwuchs überzeugen. In der M 12 belegten Philipp Krieg und Vinzenz Reindl die Plätze 1 und 2 mit ebenfalls neuen Bestleistungen (11,54 sec. und 11,83 sec).

Erstmals klappte es heuer in der U14 mit einer Sprintstaffel bei den Mädchen und Jungen, wobei man hier auf die Unterstützung aus der U12 angewiesen war. Respektable Ergebnisse mit 43,97 sec. (Vinzenz Reindl, Moritz Köppelle, Leonard Gehrmann und Philipp Krieg) für die Jungen und 50,82 sec. (Jule Neudecker, Helena Amann, Anja Boss und Klara Reindl) bei den Mädels.

Gute Ergebnisse gab es auch im Weitsprung, wo Emilian Beer in der M14 mit 5,11 m Platz 1 belegte. Auch Anna Stoelcker (4,24 m) und Marlene Albert (4,14 m) kommen langsam wieder in Schwung und scheinen für die Mehrkampfmeisterschaft Ende Juli gut gerüstet.

Das Kugelstoßen der W12 gewann Klara Reindl mit 5,29 m, Anja Boß belegte Platz 3 (5,16 m). Hier überraschte Anna Stoelcker mit 9,33 m, was überlegen Platz 1 bedeutete. Katalin Melczer (8,93 m) gewann das Kugelstoßen der Frauen knapp vor Patricia Weiß (8,67 m). Auch Johannes Nigg und Lukas Zweck stellten sich wieder einmal der Konkurrenz. 5,85 m für Johannes und 5,61 m für Lukas im Weitsprung, sowie 9,73 m und 7,82 m im Kugelstoßen standen zu Buche.

Bei den abschließenden 800 m-Läufen zeigten alle nochmal großen Kampfgeist. Gute Zeiten gab es für Alexander Ross (2:56,19) und Philipp Krieg (2:50,61 min.) in der M 12 und Klara Reindl (3:20,09 min.) und Anja Boß (3:33,62 min.) in der W 12. Marlene Albert und Anna Stoelcker finishten in der W15 in 3:14,34 min. und 3:19,13 min.

 

Link zu allen Ergebnissen:

Opens external link in new windowhttps://ladv.de/ergebnisse/43146/3-Disziplinen-Abendsportfest-Ergebnisliste-Regensburg-2018.htm